Gratis Reiseführer bestellen

 

Lettland

Als eines der grünsten Länder der Welt ist Lettland noch in großen Teilen von der Zivilisation unberührt und hat eines der seltensten Ökosysteme der Welt. Es ist eine Oase für jeden, der ein Land erleben möchte, in dem Natur und Tradition seit langen Zeiten harmonisch nebeneinander existieren.

Lettland ist der mittlere der drei baltischen Staaten und liegt in Nordost-Europa. Im Norden grenzt es an Estland und im Süden an Litauen. Im Westen liegt Lettland an die Ostsee. Durch die vielen Seen und Sümpfe wird die hügelige Landschaft im Osten auch das „Land der blauen Seen" genannt. Mit einer Fläche von ca. 64.589 km² ist es ein relativ kleines Land. Von den 1,95 Millionen Einwohnern leben 641.000 in Riga.

Etwa 80 Prozent der lettischen Bevölkerung sind Protestanten und Katholiken und 9 Prozent gehören der russisch-orthodoxen Kirche an. Amtssprache ist Lettisch, Russisch ist aber auch weit verbreitet. Viele Letten sprechen auch Englisch oder Deutsch.

Der Name Lettland stammt übrigens von einem alten baltischen Stamm, den Lettgallen. Bereits im 9. Jahrhundert siedelten diese zusammen mit anderen Stämmen auf dem Gebiet des heutigen Lettlands. Zwischen dem 13. und 16. Jahrhundert herrschten Deutsche Ordensritter im Land und gründeten den Ordensstaat Livland. Später wurde das Land zwischen Polen und Schweden aufgeteilt. So gehörte die heutige Hauptstadt Riga einst zu Schweden und war damit sogar die größte Stadt Schwedens. Ab dem 18. Jahrhundert gehörte Lettland außer in der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen zu Russland und später zur UdSSR.

Durch stalinistische Säuberungen, Deportationen und Massenvernichtungen blutete das Land allerdings aus. Zwangseinweisungen russischer Arbeiter führten nach 1945 zu einer „Russifizierung“. Am 6. September 1991 schied Lettland aus der zerfallenden Sowjetunion aus und wurde zur eigenständigen Republik. Seit dem 1. Mai 2004 ist es Mitglied der Europäischen Union.

Lettland hat mitteleuropäisches Klima mit recht angenehmen Sommern und kalten Wintern. Mit durchschnittlichen Temperaturen von 16 bis 18 Grad ist der Juli der wärmste und der Januar an der Küste der kälteste Monat. Nicht selten werden dort Temperaturen von bis zu minus 20 Grad gemessen. Im Osten ist es im Februar mit etwa 10 Grad am kältesten. Die Niederschläge sind gleichmäßig über das Jahr verteilt. Als beste Reisezeit wird Mai bis September angegeben.

Lettland hat vor allem in und nahe der Hauptstadt Riga eine Produktion qualitätsvoller elektrischer und feinmechanischer Geräte aufgebaut. Auch die Textil-, Holz- und die Baustoffindustrie sowie der Tourismus werden weiterentwickelt. In der „Kornkammer des Baltikums“ spielt die Landwirtschaft immer noch eine große Rolle. Die Naturerlebnisse, die in Lettland geboten werden, sind einfach großartig.

In den schönen Landschaften dominieren Wälder und Seen und man findet dort eine teilweise unberührte Tier- und Pflanzenwelt. Neben den in Mitteleuropa heimischen Arten wie Rehe, Rot- und Schwarzwild, Füchse und Marder leben in den Wäldern auch wieder Wisente und Biber. Wölfe, Bären und Luchse haben sich bis heute vor allem in den einsamen Waldgebieten Lettlands halten können.

 

 

WICHTIGE HINWEISE:


Globus-Lettland

 

Landesdaten:
Einwohner / km² 1934379
Sprache Lettisch
Städte Riga, Windau, Daugavpils, Jelgava, Wolmar
Zeitzone UTCUTC+3 OEZ
Währung Euro
Vorwahl +371

 

EMPFEHLUNGEN

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

3 Artikel

  1. Baltic Sea Circle Rallye 2019 - Etappe 3

    Wir sind Anne und Esther, die Nordfriesenmädchen. Wir lieben das Abenteuer, das Outdoorleben, die wilde Natur, den Kick, die Roadtrips. Und wir lieben es all das gemeinsam zu erleben. Hier kommt die Geschichte von zwei besten Freundinnen und dem größten Abenteuer ihres Lebens.

    In der dritten und letzten Etappe stoßen wir auf fremde Welten, Sprachen und unlesbare Schrift. Wir durchqueren das Baltikum und sind viel zu schnell an unserem Ziel. Und doch auch irgendwie nicht.

  2. Baltic Sea Circle Rallye 2019 - Etappe 2

    Wir sind Anne und Esther, die Nordfriesenmädchen. Wir lieben das Abenteuer, das Outdoorleben, die wilde Natur, den Kick, die Roadtrips. Und wir lieben es all das gemeinsam zu erleben. Hier kommt die Geschichte von zwei besten Freundinnen und dem größten Abenteuer ihres Lebens.

    In der zweiten Etappe unseres Abenteuers genießen wir die faszinierende Schönheit der Lofoten. Entern im Bikini das Nordkap und machen uns auf nach Russland.

  3. Baltic Sea Circle Rallye 2019 - Etappe 1

    Wir sind Anne und Esther, die Nordfriesenmädchen. Wir lieben das Abenteuer, das Outdoorleben, die wilde Natur, den Kick, die Roadtrips. Und wir lieben es all das gemeinsam zu erleben. Hier kommt die Geschichte von zwei besten Freundinnen und dem größten Abenteuer ihres Lebens.

    In der ersten Etappe unseres Abenteuers erleben wir Höhenflüge und Niederschmetterndes. Wir bauen auf und aus, starten in Hamburg und machen wir uns auf, in Richtung Lofoten.

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

3 Artikel