REPUBLIK SUDAN

Der Sudan ist mit 2.505.805 km² das flächenmäßig größte Land des afrikanischen Kontinents. Damit ist es siebenmal so groß wie die Bundesrepublik Deutschland, weshalb ein Urlaub im Sudan kaum ausreicht, das ganze Land zu erkunden.

Allerdings ist der Sudan sowohl klimatisch, politisch als auch religiös tief gespalten. Der Norden und das Zentrum, in dem auch die Hauptstadt Khartum liegt, bilden eine Einheit, die vor allem durch die islamische Prägung sichtbar wird. Im Gegensatz dazu sind die südlichen Landesteile eher christlich geprägt.

Die jüngere Geschichte des Sudans ist von dem Konflikt mit separatistischen Strömungen im Süden überschattet. Abgesehen davon hat das Land viel zu bieten. Beispielsweise gibt es im Sudan mehr Pyramiden als in Ägypten, die Weite und Schönheit der Sahara kann entdeckt werden und die Lebensader des Landes, der Nil, bietet einen scharfen und bezaubernden Kontrast zur trockenen Umwelt. Die Amtssprache im Sudan ist Arabisch.

 

Nach einer 4-jährigen Reise mit dem Fahrrad war es sehr schwer, plötzlich mit einer neuen Situation konfrontiert zu sein. Ich konnte nicht mehr einfach weiterfahren, denn die Straße war einfach zu Ende. Ich entschloss mich also umzudrehen und fing eine neue Reise in wärmere Regionen der Erde an. Die Reise führte mich von Spitzbergen bis nach Sizilien und weiter nach Afrika. Jetzt war ich gefordert, das erste Mal durchquerte ich die Sahara und versandete nicht in der Wüste, sondern eher bei den Medizinmännern und den Fetischeuren in West Afrika. Mit einer Machete und der Mithilfe der Einheimischen, begann ich einen ganz neuen Lebensabschnitt. Zuerst musste ich mir eine Hütte bauen und den Leuten Zeit geben sich an den "Yovo" im Dorf zu gewöhnen. Der „Yovo“ oder auch „Der Weiße“ genannt, hatte zuerst nur die Aufgabe, sich um sich selbst zu kümmern. Langsam aber sicher wurde ich in die Familie eingegliedert und meine Aufgabe bestand jetzt darin mich auch um diese zu kümmern. Eines Tages wurde mir die Sache dann doch zu viel und ich bereitete mich auf den Abschied vor. Wie ein Blitz aus heiterem Himmel, erschien ein guter Bekannter in meiner Grashütte.  mehr erfahren

 

WICHTIGE HINWEISE:


Sudan

 

Landesdaten:
Einwohner / km² 19,4
Sprache Englisch und Arabisch
Städte Omdurman, Khartum, al-Chartum Bahri
Zeitzone UTC+2
Währung Sudanesisches Pfund (SDG)
Vorwahl +249

 

EMPFEHLUNGEN

Visabox

 


 

 


 

uTime.de

 

Reiseberichte

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

1 Artikel

  1. Tilmann Waldthaler - Die Nilreise 1987 - 1988, 6.000 km

    Renate und ich, starteten mit zwei vollbepackten Mountainbikes in Südtirol und fuhren über die Dolomitenpässe hinunter nach Venedig. Dort verfrachteten wir die Bikes auf das Schiff bis nach Alexandria in Ägypten. Dann starteten wir die Tour entlang des Nils bis Khartum im Sudan. In Khartum war vorerst einmal eine Pause angesagt denn wir bekamen keine Genehmigung durch den Süden Sudans zu fahren. Gezwungenermaßen benutzten wir ein Flugzeug zwischen Khartum und Kampala. Von dort fuhren wir mit unseren Bikes weiter durch Uganda, Ruanda und Burundi.

    Diese Tour war eigentlich sehr abenteuerlich.

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

1 Artikel